Small
Medium
Large
JGA Gäste Liste

Partypeople aufgepasst! So erstellt ihr die perfekte Gästeliste für den JGA! Bestimmte eure Party Crew für den JGA!

Die JGA Party Crew

Übersicht

Gästeliste

JGA Gäste Liste

Der Antrag war erfolgreich, die Hochzeit ist in festen Tüchern, die Braut hat ihr Brautkleid gefunden und der ist Kuchen ausgesucht – jetzt fehlt nur noch ein unvergesslicher Junggesellenabschied, damit das Brautpaar noch ein letztes mal so richtig einen drauf machen kann!

Doch bevor es mit der letzten Nacht in Freiheit losgehen kann, muss dieser zuerst geplant werden. Budget, Spiele und Verkleidungen sind organisiert, jetzt können die Gäste kommen.

Apropos Gäste…wer soll denn überhaupt eingeladen werden? Die Gästeliste für die Hochzeit zu erstellen ist relativ einfach, alle Freunde, Bekannte und Verwandte des Brautpaares sollen kommen um den Tag gemeinsam mit den beiden zu feiern. Ganz so einfach ist es beim JGA nicht. Der Junggesellenabschied ist nur für die engsten Freunde und Verwandten des/ der Junggesell*in gedacht, denn es geht an diesem Abend um die Freundschaft und deswegen ist die dritte Cousine des Vaters einer Freundin eben nicht erwünscht!

Wen ihr einladet ist letztendlich von dem/der Junggesell*in abhängig des es ist sein beziehungsweise ihr Tag. Pauschal kann man sagen, dass Trauzeug*in, Brautjungfern und die engsten Freunde und Familie eingeladen wird.

Ob man Mutti dabei haben möchte, hängt zum einen von der Beziehung zwischen den Eltern und der Junggesellin oder dem Junggesellen ab, aber auch von den geplanten Aktivitäten. Verbringt ihr einen gemütlichen Abend beim Weintasting oder beim Malkurs, dann können Mama oder Papa gern mitkommen und es wird sich sicher keiner unwohl fühlen. Lasst ihr es hingegen beim Strip Dinner oder in einem Club richtig krachen, dann fragt vorher den Junggesellen oder die Junggesellin ob sie sich damit wohlfühlen.

Wein Tasting
Wein Tasting
Wer stilsicher feiern und…
Wer stilsicher feiern und dabei seinen Weinliebling finden möchte, sollte sich hier von einem unserer geschulten Sommeliers beraten lassen. Details
Alle Infos
Löschen
Painting Kurs
Painting Kurs
Picasso who?…
Picasso who? Schafft bunte Erinnerungen an euer Event und nehmt euer Andenken mit nach Hause! Details
Alle Infos
Löschen
Strip Dinner
Strip Dinner
Lecker Essen und eine heiße Show?…
Lecker Essen und eine heiße Show? Gibt es etwas besseres um in den Abend zu starten? Details
Alle Infos
Löschen
 

Wenn ihr die Aktivitäten für den JGA plant, seid euch darüber bewusst, dass enge Freunde und Verwandte auch andere Moralvorstellungen oder Glauben haben und sich deshalb bei bestimmten Aktivitäten unwohl fühlen können. Der Etiquette halber solltet ihr diese Personen auf jeden Fall einladen, aber vorher mit ihnen über das Programm sprechen und abklären ob sie trotzdem kommen möchten.

Ein weiteres heikles Thema sind künftige Schwager und Schwägerinnen. Gehören die Geschwister des Partners zum engsten Freundeskreis, dann nichts wie auf die Gästeliste mit ihnen. Stehen sich der/die Junggesell*in und Schwäger*in in Spe nicht so nahe, dann sprecht vorher mit dem Brautpaar um unangenehme Situationen im Nachhinein zu vermeiden.

Das einzige NO-GO für die Gästeliste beim JGA sind Personen die nicht zur Hochzeit eingeladen sind!

Macht euch genau Gedanken, wen ihr wirklich dabei haben wollt. Kennt ihr Marie Kondo? Genau, die Frau die auf Netflix den Leuten hilft zu entrümpeln! Wendet ihre Taktik für eure Gästeliste an: „Wer bringt mir Freude?“

Gruppengröße

Warum “misten” wir die Gästeliste so aus? Es heißt doch immer je mehr desto besser! Das stimmt und außerdem wird es auch umso günstiger für jede Person, desto mehr Leute ihr seid. ABER: Es ist immerhin “nur” der Junggesellenabschied und nicht die eigentliche Hochzeit. Hier gilt das Motto “Qualität vor Quantität” Damit sich der/die Junggesell*in auch wirklich wohlfühlen und einen unbeschwerten Abend genießen können eignet sich keine Gruppe von 50 Bekannten. Denn es geht darum dem Brautpaar zu zeigen, dass man gemeinsam als enge Gruppe hinter ihnen steht.

Kleiner Nebeneffekt: Habt ihr schon mal versucht eine Aktivität mit mehr als 10 Leuten zu planen? Genau, pures Chaos und ewiges hin und her. Darum macht es euch leichter mit der Koordination und entrümpelt eure Gästeliste für den JGA, bis ihr optimalerweise zwischen 8 und 20 Personen seit. Ihr seid gar nicht so viele? Auch nicht schlimm, je kleiner die Gruppe desto intimer wird die Party und Spaß kann man auch zu dritt haben 😉

Partytypen

Wer schon mal auf einer Party war, der weiß es gibt bestimmte Typen von Partygängern ohne die eine Feier nicht dasselbe wäre.

Hier sind die typischsten Partygänger und warum ihr jeden von ihnen in eurer JGA Crew braucht.

Typ A: Die Extrovertierten

Partylöwe

Jeder kennt diese eine Person, die aus einer langweiligen Zusammenkunft eine richtige Fete macht. Egal ob entspannter Abend in der Bar oder wilde Nacht im Club, betritt er oder sie den Raum, geht die Party ab. Warum ihr diese Person unbedingt dabei haben solltet? Ist ja logisch, mit ihm/ihr wird der JGA legendär!

JGA Typen Party

Hype Man

So wie jeder/jede Rapper*in einen eigen Hype Man (oder Woman) mit sich auf der Bühne hat um die Stimmung richtig anzuheizen, solltet ihr auch einen Hype Man bzw. eine Hype Woman in der JGA Runde haben. Ihr seid nach dem Bubble Soccer erschöpft und wollt eigentlich nicht mehr? Diese Person bringt die ganze Truppe wieder in Partystimmung und zieht euch aus eurem Motivationsloch!

Gruppenclown

Er oder sie hat immer einen guten Spruch auf Lager? Wenn ihr gemeinsam unterwegs seid habt ihr am nächsten Tag Bauchmuskelkater vom vielen Lachen? Dann ist er oder sie genau die richtige Person für den JGA. Mit dem Gruppenclown bleibt die Stimmung immer ausgelassen und er oder sie schafft es ganz locker auch in angespannten oder unangenehmen Situationen das Eis zu brechen. Der Gruppenclown ist unverzichtbar für eine geniale Stimmung beim Junggesellenabschied.

Geist

Kennt ihr das, ihr seid unterwegs mit eurer Gang, habt einen tollen Abend und wollt gemeinsam ein Erinnerungsfoto schießen – aber halt! Eine Person fehlt und wenn ihr so drüber nachdenkt, habt ihr ihn/sie das letzte mal vor einer halben Stunde am Nachbartisch mit fremden Leuten quatschen sehen. Der Geist feiert irgendwie immer seine eigene Party, ist mit dabei aber freundet sich schnell mit anderen Leuten an und kommt zwei Stunden später mit den wildesten Geschichten zurück. Dieser Gast versorgt euren JGA mit tollen Storys und Anekdoten.

Typ B: Die Introvertierten

Ruhiger Typ Party JGA

Das graue Mäuschen

Das graue Mäuschen ist die ruhigste Person im Raum und lässt anderen gern den Vortritt und auch sonst geht diese Person in der Gruppe schnell unter. Wenn ihr ehrlich seid, hättet ihr sie/ihn auf der Gästeliste fast vergessen, aber es ist ein*e gute Freund*in. Wer sich jetzt fragt, warum ihr auf diese Leute trotzdem nicht verzichten solltet, hat wohl noch nie ein graues Mäuschen getroffen. Denn wenn er oder sie mal den Mund aufmacht, ist es immer witziges und kommt unerwartet, außerdem ist die graue Maus sehr rücksichtsvoll und achtet auf seine Mitmenschen – egal ob jemand beim Schuhe binden zurückbleibt oder sich wehtut, dem grauen Mäuschen fällt das sofort auf und es steht jedem zur Seite. Und wie sagt man so schön: Stille Wasser sind tief! Wer weiß was er oder sie alles in sich versteckt 😉

Typ C: Ambivert

Die Schnapsnase

Jeder kennt diese Person, auf jeder Party ist er oder sie die Betrunkenste – egal wie viel die anderen hatten, die Schnapsnase hatte sicher mehr. Was sich erstmal etwas anstrengend anhört, ist aber vor allem lustig. Diese Person nimmt kein Blatt vor den Mund, denn Kinder und Betrunkene sagen ja bekanntlich immer die Wahrheit, außerdem ist er oder sie stets gut drauf und sorgt immer für einmalige Geschichten!

Die Mutti

“Habt ihr eure Eintrittskarten, Sonnencreme und genug zu trinken dabei?” Solche Aussagen hört man von der Mutti öfter. Er oder sie ist immer derjenige, der aufpasst ob die Gruppe noch beisammen ist, alle ihre Sachen beisammen haben und alles nach Plan läuft. Das heißt aber nicht das die Mutti nicht weiß wie man Spaß hat – oh nein, diese Person ist nur so organisiert, dass sie die Partyorganisation nebenher erledigt. Warum ihr eine Mutti in der JGA Crew braucht? Ganz klar: Ohne sie oder ihn läuft nichts und ihr würdet nirgendwo hinfinden oder pünktlich sein. Außerdem haben Muttis immer alles dabei, was man bei einem Junggesellenabschied brauchen könnte: Pflaster, Aspirin, Kaugummis, Haargummis…..

Der Tänzer

Michael Jackson who? Diese Person mischt den Dancefloor richtig auf. Er oder sie gewinnt mit Leichtigkeit jedes Dance Battle und zeigt euch immer die besten Moves. Der Tänzer oder die Tänzerin darf bei einem Junggesellenabschied auf keinen Fall fehlen, denn sie/er heizt die Stimmung im Club richtig an!

Mamabär

Der Mamabär (oder auch Papabär) ist euer Beschützer in der Not. Er oder Sie passt auf euch auf und hält die Gruppe zusammen. Wenn euch jemand doof kommt, ist diese Person in der ersten Reihe und verteidigt die Gruppe konsequent. Geht es jemanden aus der JGA Gruppe schlecht, hält der Mamabär Hand und Haare und passt auf, dass niemand zurückbleibt.

Der Zapfhahn

“Willst du noch einen Schluck? Ist dein Glas noch voll? Komm ich hol dir noch ein Bier” Solche Aussagen sind typisch für den Zapfhahn – immer ein Glas in der einen und die Flasche zum nachfüllen in der anderen Hand, sorgt der Zapfhahn dafür, dass jede*r ausreichend mit Getränken versorgt ist. Ein “Nein” gibt es bei dieser Person nicht und egal wo ihr seid, von irgendwo zaubert der Zapfhahn immer eine feucht fröhliche Überraschung.

Der Psychiater

Wer kennt es nicht, es ist tief in der Nacht, man sitzt irgendwo draußen auf billigen Plastikstühlen, nippt ab und zu an seinem Bier und quatscht schon seit Stunden mit dieser einen Person über die tiefgründigsten Themen und seine Sorgen. Dürfen wir vorstellen: Der Psychiater bzw. die Psychiaterin! Auf Partys hat diese Person immer ein offenes Ohr für alles und jeden – egal um was es geht er oder sie hat Rat! Beziehungsstress, Probleme auf Arbeit oder Sorgen um Oma, der Psychiater ist für dich da und hört bis zum Morgengrauen zu. Außerdem kann er oder sie die Stimmung im Raum bestens lesen und sorgt dafür, dass kleine Streitereien und schlechte Stimmung ganz schnell gelöst werden. Also tut euch den Gefallen und packt auf jeden Fall einen Psychiater auf die Gästeliste für euren JGA!

Das müssen natürlich keine echten Psychiater*innen sein 😉

Einschenken JGA Party Crew

Wie ihr seht gibt es in jeder JGA Crew verschiedene Charaktere und alle tragen ihren Teil dazu bei, dass der Junggesellenabschied für den/die Junggesell*in unvergesslich wird. Also checkt die Gästeliste und legt los! Wenn die Liebsten der Braut beziehungsweise des Bräutigams dabei sind, steht einem gelungenen JGA nichts mehr im Wege!

Zum Anfang